Trauerarbeit - Angebote für Trauernde

Wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Sie fühlen sich leer. 

Es gibt Tage, die erträglich sind, dann wieder Tage, die Sie kaum ertragen können. Beides gehört zur Trauer. 

Trauer ist keine Krankheit. Sie ist ein natürlicher Prozess. Sie kann aber krank machen, wenn sie nicht ausreichend beachtet wird. 

Die Pfarrer bieten eine persönliche Trauerbegleitung an, und sie vermitteln Angebote für Menschen in besonderen Trauersituationen (Suizid, Tod eines Kindes, u.a.).

Es gibt auch die Möglichkeit, eine Trauergruppe zu besuchen.

Vielen Menschen hilft es, mit anderen zu sprechen, die auch einen Menschen verloren haben. Sie bewegen oft ähnliche Fragen: Warum passiert mir das? Verhalte ich mich richtig? 

Bei jüngeren Verwitweten ist die Alltagsbewältigung auch oft Thema: Geldsorgen oder Kinderbetreuung, die „Hiergebliebenen“ müssen die Mehrbelastung bewältigen. Manche Menschen haben ein großes Bedürfnis nach Nähe und Zärtlichkeit, also kommt irgendwann der Wunsch nach einem neuen Partner auf, der aber oft emotional schwierig einzuordnen ist. Insofern sind die Themen ähnlich. 

Trotzdem trauert jeder auf seine Weise.

Bei der Trauer gibt es kein Richtig und kein Falsch. Jeder muss seinen eigenen Weg finden. In der Gruppe unterstützen sich die Trauernden gegenseitig durch ihre Schilderungen. So entstehen eine ganz eigene Dynamik, ein besonderes Vertrauen und ein Gefühl der Solidarität, das ein Einzelgespräch nicht geben kann.

Inzwischen gibt es viele Angebote für Menschen in Trauer. 

In unserer Kirchengemeinde gibt es eine offene Gruppe für Trauernde, zu der jeder Trauernde eingeladen ist. Sie trifft sich in der Regel einmal monatlich.

Kontaktpersonen:

Pfarrer Rolf Bürgers, Kirchstraße 14, 32584 Löhne. Tel. 05732-2275
Gaby Schiermeier, Tel. 05732-12271

Hospizarbeit Löhne

Die Hospizarbeit in Löhne bietet Veranstaltungen an, wie z.B. Walking für Trauernde. 

Kontakt:

Hospizkreis Löhne e. V., Lange Str. 16, 32584 Löhne, 
Rita Ackermann und Barbara Mengel
Tel. 0151-15580495 oder 05731/3059059
E-Mail: kontakt@hospizkreis-loehne.de 
Internet: www.hospizkreis-loehne.de

 

 

Trauercafé in Löhne

Das Café bietet an einem Sonntag im Monat in der christlichen Bücherstube einen Ort der Begegnung für trauernde Menschen in Löhne und Umgebung. Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse.   

In dem Verständnis für die besondere, krisenhafte Lebenssituation finden Trauernde Gelegenheit, miteinander zu reden, einander zuzuhören oder einfach nur da zu sein. Dafür bieten das Café Zeit und einen geschützten Raum. 

 

Adresse:

Christliche Bücherstube, Lübbecker Str. 160, Löhne-Mennighüffen,
Tel. 05732 972639

Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6

Monatsspruch Juni 2018

Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt.

Hebräer 13,2 (E)

Download

Hier gelangen Sie direkt in den Downloadbereich.

Wir laden Sie ein

Freitag, 29.06.2018 17.15 Uhr
Gottesdienst mit Verabschiedung der neuen Schulkinder aus der Kita Arche

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Thomas Struckmeier

Samstag, 30.06.2018 15.00 Uhr
Familiengottesdienst zum Kinderfest

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Rolf Bürgers

Samstag, 30.06.2018 15.00 Uhr
Märchenhaftes Kinderfest an der ev. Kirche

Löhne: Gemeindehaus Obernbeck