Aktuelle Coronaregeln

Einlass in die Kirche kann nur mit Maske ermöglicht werden.
Im Kirchraum gelten die 3G-Regeln, das bedeutet: 

kein Mindestabstand,
am Platz darf die Maske abgenommen werden,
nach dem Gottesdienst ist sie wieder anzulegen,
keine Rückverfolgung der Kontaktdaten.

Die 3G-Regeln werden am Eingang überprüft:

Nachweis der Immunisierung oder Negativtest (nicht älter als 48 Stunden)
        erforderlich,
für Kinder bis zum Schuleintritt ist kein Test erforderlich,
schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten als getestete Personen
        (Schülerausweis).

Singen dürfen nur Genesene, Geimpfte und Menschen mit negativem Schnelltest, der nicht älter als sechs Stunden ist.

Liegt kein Immunisierungs- bzw. Testnachweis vor, wird für die betreffende 
Person ein gesonderter Bereich auf der Empore bereitgehalten.

Dort sind Maskengebot (FFP2) und Abstandsregeln einzuhalten.