Grundlagen und Ziele

Die Tageseinrichtungen arbeiten auf der Grundlage des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) und den Bildungsvereinbarungen des Landes NRW.

10 Bildungsbereiche bieten eine Grundlage für eine strukturierte Planung von Inhalten für das Fachpersonal, immer orientiert an der Erfahrungswelt der Kinder und der beobachtenden Wahrnehmung der Kinder.

Die evangelischen Tageseinrichtungen sehen ihre elementare Aufgabe darin, in Ergänzung zum Elternhaus, den Kindern einen Raum zu geben, in dem sie Vertrauen, Liebe, Geborgenheit und Zuwendung erfahren. Die Fachkräfte unterstützen, stärken und begleiten die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder in einem ganzheitlichen Prozess.

Die Kinder so anzunehmen wie sie sind, ihnen liebevoll zu begegnen und ihre Entwicklung in positiver Weise zu fördern ist unser Anliegen. In diesem Sinne begleiten wir sie und ihre Familien unabhängig von Religion, Nationalität und sozialer Herkunft. 

Die gemeinsame Betreuung von  Kindern mit und ohne Behinderung wird gefördert durch eine vertrauensvolle Atmosphäre, die Erfahrung von Gemeinschaft und ein Miteinander, in dem jedes Kind willkommen ist.

Die Kinder haben feste Bezugspersonen, die die Entwicklung  jedes einzelnen Kindes begleiten. Die Fachkräfte sind sich ihrer Verantwortung bewusst, gerade in der Eingewöhnungszeit für die Kinder einen Beziehungsrahmen herzustellen, der den Kindern Halt und Sicherheit gibt. Für alle Kinder bieten wir gruppenübergreifendes Arbeiten, damit sie lernen auf andere Menschen zuzugehen und wir ihrem Forscher-und Entdeckungsdrang  gerecht werden.

Mit den Eltern wird eine individuelle Eingewöhnungszeit erarbeitet, die im Austausch über die Entwicklung und das Verhalten der Kinder in einer gemeinsamen Vorgehensweise mündet.

Die Kinder erfahren Strukturen, Orientierung und Bildung:

  • im täglichen Tagesablauf,
  • im gruppenübergreifenden Arbeiten,
  • in der Projektarbeit,
  • in der religionspädagogischen Arbeit,
  • im Spiel als entsprechende Form für Kinder sich mit ihrer Umwelt aktiv auseinander zu setzen,
  • im Zusammenleben mit den anderen Kindern und den Fachkräften, die den Kindern ein entsprechendes Umfeld zur Erlangung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Verfügung stellen,
  • im Kindergarten als Erlebnis- und Erfahrungsraum, der Bildung, Erziehung und Betreuung umfasst.

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 34, 15

Monatsspruch Juni 2019

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Sprüche 16,24 (L)

Download

Hier gelangen Sie direkt in den Downloadbereich.

Zum Nachhören

Gottesdienst vom 03.02.2019
(Konfirmationsjubiläum)

Wir laden Sie ein

Sonntag, 30.06.2019 11.00 Uhr
Ökumenischer Stadtgottesdienst

Löhne: Britta-und-Ulrich-Findeisen-Platz Starnitzke

Mittwoch, 3.07.2019 17.15 Uhr
Gottesdienst mit Verabschiedung der Schulkinder der Kita Arche

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Thomas Struckmeier

Sonntag, 7.07.2019 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Uwe Petz