Ev. Stiftung Obernbeck

Die Ev. Stiftung Obernbeck hat sich zum Ziel gesetzt, die diakonische, missionarische und kulturelle Arbeit sowie den Unterhalt der dazu nötigen Gebäude der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Obernbeck auf Dauer zu sichern.

Der Vorteil einer Stiftung ist, dass sie langfristig wirkt, denn eine Stiftung ist praktisch unauflösbar. Ihr Vermögen bleibt unangetastet, für die Stiftungszwecke werden nur die Erträge verwendet.

Wer also möchte, dass sein Geld im Guten sehr lange weiterwirkt, für den ist eine Zuwendung in das Vermögen der Stiftung (sog. Zustiftung) der richtige Weg. Dadurch erhöht sich das Vermögen, und es können höhere Erträge erwirtschaftet werden. Aber auch zweckgebundenes Spenden ist möglich.

Wenn jemand einer Stiftung eine Erbschaft (z.B. sein Haus) zukommen lässt, vielleicht weil es keine leiblichen Nachkommen gibt, kann diese Person sicher sein, dass ihr Vermögen weit über den Tod hinaus sinnvoll angelegt ist und weiterwirkt.

Aber auch kleine Zuwendungen helfen, weil sie dauerhaft wirken, Jahr für Jahr, für Jahr, für Jahr...

Die Stiftung wird von einem Stiftungsrat geleitet, der aus sieben berufenen Personen besteht. Die Arbeit der Stiftung wird regelmäßig von der kreiskirchlichen Rechnungsprüfung und vom Finanzamt beaufsichtigt.

Bankverbindung:

Wenn Sie der Ev. Stiftung Obernbeck etwas zukommen lassen möchten, verwenden Sie bitte die folgende Bankverbindung:

Ev. Stiftung Obernbeck
Volksbank Schnathorst

IBAN: DE164926236420515306
BIC:   GENODEM1SNA

Wir freuen uns, wenn es Ihnen wichtig ist, dass die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Obernbeck mit den dazu nötigen Gebäuden in ihrer Existenz gesichert wird und dass sie ihre vielfältigen Aufgaben erfüllen kann.

Der Stiftungsrat:

Siegfried Bökemeier
Armin Budde
Rolf Bürgers
Dr. Ulrich Gerling (ausgeschieden)
Dietrich Goldstein
Friedrich Schwagmeier
Jörg Wietfeld

Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6

Monatsspruch Mai 2018

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Download

Hier gelangen Sie direkt in den Downloadbereich.

Wir laden Sie ein

Sonntag, 27.05.2018 11.00 Uhr
Gottesdienst

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Thomas Struckmeier

Sonntag, 3.06.2018 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Thomas Struckmeier

Sonntag, 10.06.2018 10.00 Uhr
Gottesdienst mti Taufen

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Rolf Bürgers