Wort zum Monat Oktober 2022

Pastor Uwe Petz

Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser,

wenn Sie an den Monat Oktober denken, was fällt Ihnen dazu spontan ein?
Mir fiel spontan erst einmal gar nichts ein. Es dauerte eine Weile, bis mir das Erntedankfest zu Beginn des Monats einfiel. Nach und nach kamen andere Einfälle hinzu.
Erntedank – ein Fest, das an den Zusammenhang zwischen Mensch und Natur erinnert.

Ein Fest, das seinen Ursprung in der Land- und Viehwirtschaft hat. Dank deshalb, weil Arbeit und Ertrag sehr unterschiedlich ausfallen können. Das Leben war und ist durch eigene Arbeit nicht garantiert, auch wenn die industrielle Fertigung dies weitgehend verdeckt. Erntedank – ein Fest, das an Gott als Schöpfer erinnert.
ER gibt das Leben und erhält es auch, indem der Ackerboden seine Früchte hervorbringt, der Boden seine Schätze hervorgibt. Mich ließ das kommende Erntedankfest an eine ganz andere Ernte denken, nämlich an die ‚Lebens-ernte‘. Ja, welchen Ertrag zeigt das eigene Leben? Woran denken die Menschen, wenn sie an einen denken? Mit anderen Worten: Was haben wir aus, was haben wir mit unserem Leben gemacht?

Die Fragen kommen nicht von ungefähr. Sie haben mit dem Glauben zu tun. Ich denke an das Wort ‚Früchte des Glaubens‘. Auch lässt sich das ewige Leben nur über das Leben in dieser Welt haben. Es ‚entwickelt‘ sich daraus. Im Tod liegt kein Ertrag. Da ist es aus. Der Tod gleicht einer katastrophalen Missernte. Im Glauben fahren wir durch unser Leben das ewige Leben ein. Nicht als eigenes Werk, sondern als Gottes Gabe, wie wir es auch bekommen haben. Das wirft ein Licht auf das Verständnis von Leben. Denn die Wirklichkeit dieser Welt greift den Lebensweg mit Ungerechtigkeit, fehlender Zuverlässigkeit usw. an. Sie verzerrt das Verständnis von Leben, als gehörte z.B. Missernte selbstverständlich dazu.
Gott als Schöpfer liegt nichts an einer Missernte, aber diese Welt ist nicht mehr mit seiner Schöpfung identisch. Wir Menschen haben uns eingemischt und tragen nun die Verantwortung dafür. Dennoch hält Gott an dieser Welt fest, und das ist allemal Grund zum Danken. Erntedank ist ein Fest des Lebens! Nicht nur für das Leben in dieser Welt, sondern auch für das ewige Leben.

Lebensdank begleite einen jeden Tag.

Ihr Pastor
Uwe Petz

 

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

Johannes 6,37

Monatsspruch Oktober 2022

Groß und wunderbar sind deine Taten, Herr und Gott, du Herrscher über die ganze Schöpfung. Gerecht und zuverlässig sind deine Wege, du König der Völker.

Offenbarung 15,3

Download

Hier gelangen Sie direkt in den Downloadbereich.

Zum Nachhören

Gottesdienst am 20. Februar 2022

Wir laden Sie ein

Sonntag, 9.10.2022 10.00 Uhr
Gottesdienst

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Uwe Petz

Sonntag, 16.10.2022 10.00 Uhr
Gottesdienst

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Uwe Petz

Sonntag, 23.10.2022 10.00 Uhr
Gottesdienst

Löhne: Christuskirche Obernbeck Pfarrer Thomas Struckmeier